Cinque Terre, Italien

flag deu british flag italian flag france flag español flag
русский флаг poland flag chinese flag украинский флаг

26.6.2017

  • Bester Preis garantiert
  • schnell Buchungsbestätigung bekommen
  • Keine versteckten Gebühren, keine Provision
booking banner 230x90

Alle Hinweise, dass die Besichtigungen des Cinque-Terre Parks begrenzt sind, entsprechen nicht der Wahrheit. Der Park ist ohne Einschränkung für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sehenswürdigkeiten in der Cinque Terre

Das Gebiet Cinque Terre ist ein Nationalpark. Hier gibt es sehr viele malerischen Wege, die sich in allen Richtungen überkreuzen. Die Karte der Wege: offizielle Webseite, Übersichtskarte, Übersichtskarte-2. Es gibt sowohl ziemlich "einfache" Wege für Urlauber, als auch sehr komplizierte Wanderwege, die für Experten gedacht sind.

Aber wenn Sie nur einen freien Tag haben, dann müssen Sie hierhin: "Cinque Terre an einem Tag".

In der ausführlichen Information finden Sie sowohl das Verzeichnis und die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten als auch deren Bezeichnungen auf der Karte. Klicken Sie das Bild an, um mehr zu erfahren.

Vernazza - Cinque Terre

Vernazza

Strand: ja, klein.
Der Ort wurde wahrscheinlich schon in römischer Epoche gegründet, doch wie bei anderen Küstenorten in Ligurien, siedelte die Bevölkerung bis zum Jahre 1000 aus Sicherheitsgründen etwas weiter vom Meer entfernt, auf der Anhöhe von Reggio. Im Mittelalter diente der Ort als Anlegestelle - zuerst unter dem Lehen der Da Passano, der Ponzo und der Fieschi, ab 1276 dann endgültig unter Herrschaft der Republik Genua. Einschließlich aller Ortsteile zählt der Ort circa 1200 Einwohner. Die Bedeutung von Vernazza in der ligurischen Geschichte geht aus der urbanistischen Struktur hervor, die sich durch im Tal aneinanderreihende Turmhäuser auszeichnet; die Gebäude stehen an den steilen Hängen und über einem Felsvorsprung zur Verteidigung des kleinen natürlichen Hafens. Interessant sind auch die architektonischen Elemente wie Loggien, Säulengänge und dekorierte Türen.
Was befindet sich hier: Kirche S. Margherita d' Antiochia, Kloster der Padri Minori Riformati von S. Francesco, Palazzo mit Säulengang, Burg "Belforte" und Turm.

Manarola - Cinque Terre

Manarola

Strand: Nein.
Ortsteil der Gemeinde von Riomaggiore; wahrscheinlich mit römischen Wurzeln (der Ortsname wird auf Manium Arula = kleiner Altar der Manen zurückgeführt). Der heutige Ortskern stammt aus dem 12. Jahrhundert nach dem Zuzug der Bewohner des oberhalb gelegenen Orts Volastra. Der Ort gehörte den Herren von Carpena und den Fieschi und gelangte 1276 unter die Herrschaft Genuas. Die Häuser liegen zum Teil auf einem malerischen Felsvorsprung über dem Meer und reihen sich entlang dem Rio di Groppo hintereinander an. Die historisch bedeutendsten Gebäude befinden sich hauptsächlich auf einer hübschen kleinen Piazza im oberen Abschnitt des Dorfs.
Was befindet sich hier: Kirche S. Lorenzo und Oratorium, Überreste einer Festung, Groppo, Der Liebesweg, Die Presepe.

Riomaggiore - Cinque Terre

Riomaggiore

Strand: ja, klein.
Riomaggiore ist in zwei Teilen aufgeteilt. Der Nordteil und der Südteil sind durch den Tunnel verbunden, dort gibt es auch einen weiteren Tunnel, der zum Bahnhof und dem Liebesweg führt. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, beim Ausgang aus dem Bahnhof haben Sie zwei Möglichkeiten: rechts fängt der Tunnel in Richtung der Stadt an und links ist der Liebesweg. Und außerdem mitten in diesem Tunnel gibt es ein Büro, das Dienstleistungen für das Tauchen anbietet. Riomaggiore ist eine sehr schöne und ruhige Stadt.
Nach der Tradition soll der Ort im oberhalb gelegenen Dorf Montenero im 7. Jahrhundert von einer Gruppe griechischer Flüchtlinge gegründet worden sein. Nach den aufeinander folgenden Bevölkerungen an der Küste stand er unter der Herrschaft verschiedener Lehnsherren, wie den Turcotti, den Herren von Ripalta und Cerico und den Fieschi, und wurde 1276, wie alle Dörfer der Cinque Terre, Teil der Seerepublik von Genua.
Was befindet sich hier: Kirche S. Giovanni Battista, Oratorium und Kapellen, Burg, Der Liebesweg.

Monterosso - Cinque Terre

Monterosso

Strand: ja.
Der Ort gründet seine Wurzeln in der Zeit der römischen Republik, doch der älteste befestigte Ortskern auf dem Hügel von S. Cristoforo begann seine wichtige Vedeidigungsfunktion im 7. Jahrhundert während der Invasion der Langobarden. Er wurde im Mittelalter von verschiedenen Familien umkämpft und war dann an die Seerepublik Genua gebunden. Das Dorf liegt in zwei Buchten: der ältere Teil des Orts liegt in der Bucht von Rio Bruanco im Osten, der neuere Ortsteil liegt im Westen in der Bucht von Fegina. Der Ort hat knapp unter 2.000 Einwohner und die an den Fremdenverkehr gebundenen Aktivitäten haben die Landwirtschaft an Bedeutung übertroffen.
Was befindet sich hier: Kirche S. Giovanni Battista, Oratorien, Kapuzinerkloster, Burg, Stadtmauern und Turm, Der Riese oder Neptun.

Corniglia - Cinque Terre

Corniglia

Strand: ja, klein.
Reisetipps (Ratschläge): um die Stadt vom Bahnhof zu erreichen, muss man 382 Stufen der großen Treppe zu Fuß gehen (die Stadt liegt 100 Meter über dem Meeresspiegel). Aber direkt am Bahnhof wartet ein Bus auf Sie und die Fahrt kostet € 1,50 (Die Kosten sind in der Cinque Terre CARD enthalten), er bringt Sie schnell in die Innenstadt (es gibt einen Fahrplan, aber in der Regel fährt er sofort nach der Ankunft der mit dem Zug angereisten Passagiere ab).
Was befindet sich hier: Kirche S. Pietro, Oratorium der Disciplinati von S. Caterina, Überreste der Genueser Befestigungen, FKK-Strand Guvano, wie kann man den Strand erreichen.

Lasurblauer Weg - Cinque Terre

Lasurblauer Weg

Der Weg verbindet alle Siedlungen von Cinque Terre untereinander. Das ist der bekannteste und köstlichste Weg für Touristen, weil er nicht kompliziert, fast eben ist und dazu die schönsten Landschaften demonstriert. Sein erster Teil, welcher Manarola und Riomaggiore verbindet, ist am meisten berühmt. Das ist der bekannte Liebesweg (Via dell'Amore). Er ist unvergesslich, besonders während des Spazierganges bei Sonnenuntergang. Der Weg ist insgesamt 12 km lang, und Sie brauchen wohl bis zu fünf Stunden den vollständig durchzulaufen. Immerhin können Sie Ihre Reise in vier Wegstrecken verteilen. Sie können auch einen großen Teil mit dem Zug oder mit einem Motorboot vorübergehen, um die schwierigsten Wegstrecken vorbeizulassen.

Info:
Länge: 12 km
Schwierigkeit: keine
Voraussichtliche Dauer: 5 Stunden.
Preis: Sie brauchen eine Cinque Terre CARD zu kaufen. Eintritt nach 19.30 gebührenfrei, und der Teil Manarola - Riomaggiore (Via dell'Amore) ist völlig beleuchtet.

Höhenweg - Cinque terre

Höhenweg

Das ist wirklich ein sehr hoch gehender Weg, welcher den ganzen Park von Cinque Terre überquert und Portovenere und Levanto untereinander verbindet. Hauptsächlich ist hier eine Küstenlandschaft dominierend, ebenfalls aber kann man auch ein wunderbares hinterher liegendes Tal sehen. Aus Sicht des Tourismus stellt er eines der faszinierenden Abenteuer dar. Mit Rücksicht auf unvermeidliche Ab- und Aufstiege mit deren ganzen 1200 Metern Unterschied ist das ein sehr anstrengender und mühsamer Weg, welcher wegen solchen weiten Abstandes ungefähr 12 Stunden und mehr in Anspruch nehmen kann. Sowie alle anderen Wege hat dieser Pfad viele zusätzliche Ein- und Ausgänge, deswegen kann man nur eine kleine ruhige Tour machen und dann in eines der Städtchen von Cinque Terre zurückkehren.

Info:
Länge: 40 km
Schwierigkeit: Schwierig
Voraussichtliche Dauer: 12 Stunden. Verteilung des Weges auf kleine Strecken möglich

Die Wallfahrtskirchen - Cinque Terre

Die Wallfahrtskirchen

Dieser Weg, welcher in Nachkriegszeiten aufgerichtet war, verbindet alle Sanktuarien (heilige Orte oder Heiligtümer) auf dem Territorium des Nationalparks von Cinque Terre. Jede Siedlung hat ihr eigenes Heiligtum, welches vom Volk sehr beliebt ist. Die Rundgänge in dieser Route sind ziemlich kompliziert, unterdessen aber benötigen sie keine spezielle sportliche Vorbereitung. Vorgeschriebene Fahrtrichtung ist leicht erkennbar, denn sie ist mit weißen und roten Verkehrszeichen gut genug bezeichnet.

Info:
Länge: 20 km
Schwierigkeit: einfach

Mangiare a Cinque Terre

Restaurants / Essen

Die Spezialitäten von Cinque Terre sind in Hauptgerichten und einfachen Gerichten dargestellt, die einen beständigen Flavor und einen duftigen Hauch von natürlichen Produkten haben. Meeresprodukte sind sicherlich die Spezialität von Cinque Terre. Das sind insbesondere Brachsen, Anchovis, Tintenfische, Wolfsbarsche, Oktopuse und Sepien. Gegrillt, gebraten oder gebacken, sind die immer schmackhaft. Die meisten Gerichte sind immer in reichem Maße mit örtlichen Kräutern gewürzt. Das sind üblicherweise Majoran, Origano und Thymian. Die Gerichte sind hierzu mit natürlichem Landesolivenkernöl oft aufgespritzt. Fleischgerichte gibt es hier sehr wenig. Die Bewohner begnügen sich hauptsächlich mit Kaninchen- und Geflügelzucht. Wir raten Ihnen diese Gerichte mit einem ausgezeichneten örtlichen Weißwein zu verkosten und Ihre Mahlzeit mit einem Glas Sciacchetrà, einem Süßwein, den man ein Neidobjekt für die ganze restliche Welt nennen könnte, abzuschließen.

Spiagge a Cinque Terre

See und Strände

Cinque Terre stellt fünf Meilen eines klippenreichen, mit zwei Landspitzen umrandeten Strandes dar. Städtchen am Meer, kleine Buchten, Felsschluchten, Küsten und eine einzigartige Landschaft mit kristallreinem Meer gehören zu den einmaligen Besonderheiten des Naturschutzgebietes von Cinque Terre.

Hotel in Vernazza

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

3452 Bewertungen

Preis ab 44 €
Details ansehen

Grand Hotel

Bald ausverkauft

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

882 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Hotel in Riomaggiore

Bestseller

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

4755 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Hotel Porto Roca

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

236 Bewertungen

Preis ab 134 €
Details ansehen

Hotel in Manarola

Bald ausverkauft

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

3722 Bewertungen

Preis ab 59 €
Details ansehen

Apartment mit Meerblick

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

59 Bewertungen

Preis ab 79 €
Details ansehen

______________________
Nur diese Seite teilen:    


Коmmentare:


 Zurück   |    Nach oben



facebook
Klicken Sie bitte „Gefällt mir“ um Cinque Terre zu folgen und die besten Bilder auf fb zu sehen
Nicht mehr anzeigen